Sitzkissen und Rückenkissen für einen Hochstuhl

Sitzkissen und Rückenkissen für einen Hochstuhl

Bevor es losgeht vermesse den Hochstuhl, damit du genug Stoff da hast.

Ich habe für unseren Hochstuhl einen Meter Stoff gebraucht, bei einer Stoffbreite von 140 cm

Zubehör: Stoff deiner Wahl, Füllwatte für das Innenkissen, Stoff Innenkissen, Füllung Sitzkissen, Maßband, Zeichenpapier/Zeitung, Stecknadeln, Knöpfe z.B. Kam Snape, Schere, Schneiderkreide, passendes Nähgarn.

Arbeitsvorbereitung:

Male dir ein Schnittmuster für die Sitzfläche, bei dem Hochstuhl von Hauch mach die Sitzfläche einen kleinen Bogen. Bei einem Tripp Trapp ist eine Wölbung in der Sitzfläche.
1x Rückenkissen Innen
1x Rückenkissen Außen in doppelter Stofflage
4x Halterungen Rückenkissen
1x Sitzkissen in doppelter Stofflage
4x Halterung Sitzkissen

Nähanleitung

Bügel den Stoff für das Innenkissen, danach lege den Stoff im Bruch r-a-r, Stecke die offene lange Seite und eine kurze Seite ab. Nähe nun die abgesteckten Seiten zu. Nahtzugabe zurückschneiden.
Kissen wenden und mit Watte füllen.
Nähe nun die offene Seite zu.Dein Innenkissen ist nun fertig.

Nähe nun den Bezug für das Rückenkissen, Bügel vorher alle Teile einmal.

Falte die Halterung für das Rückenkissen r-a-r und vernähe eine kure Seite und die offene lange Seite.
Danach wende den Riemen.
Bügel alle Riemen einmal.
Nähe an beiden Stoffteilen vom Kissenbezug eine kurze Kante um, dort ist später die Öffnung.
Lege die Riemen zwischen die beiden Stoffteile, die offene Seite vom Riemen wird an die Stoffkante gelegt.
Stecke alles zusammen und vernähe alle Seiten, bis auf die Seite mit den abgenähten Kanten.
Wende den Bezug und mach an den Riemen deine Köpfe fest, stecke das Innenkissen in den Bezug und fertig ist dein Rückenkissen.

Als letztes ist nun das Sitzkissen dran.

Falte die Riemen für das Sitzkissen r-a-r, vernähe eine kurze und die lange offene Seite.
Bügel einmal alle Riemen
Nähe an den beiden Stoffteilen für das Sitzkissen eine Kurze Seite um, hier ist später die Öffnung für das Futter. Du kannst auch einen Hotelverschluss nähen, anstatt es später mit Knöpfen zu schließen.
Lege die Riemen zwischen beide Stoffteile, die Stoffteile r-a-r, die offenen Seiten der Riemen, werden an die Stoffkanten gelegt. Stecke alles zusammen und vernähe alle Seiten, bis auf die mit den sauberen Kanten.
Wende das Sitzkissen, befestige an den Riemen die Knöpfe, das Sitzkissen ist nun fertig.

Ich hoffe ich konnte dir helfen, falls du Verbesserungsvorschläge hast, schreibe mir gerne.